Willkommen



Start now..


Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Wer bin ich ?

Im Traum und in der Liebe ist nichts unmöglich
Wer bin ich ?
Was macht mich zu dem wer ich bin ?
Wo bin ich ? Wo stehe ich in meinem Leben?
Was bringt mir die Zukunft?
Ich verändere mich..
Und ich kann mich täglich wieder neu entdecken


Eine Geschichte:


Prolog
1. Kapitel
2. Kapitel
3. Kapitel
4.Kapitel
5. Kapitel
Intervall
6.Kapitel
Träumen muss nicht bedeuten, die Augen vor der Wirklichkeit zu verschließen

und weitere spannende Dinge..


Über...

Feeling
Gedichte

Witzig

Best of :
Sexuelle Aufklärung
Frage der Kompetenz
Die Eier des Präsidenten

noch kurz vorm Schluss

Die folgenden Texte sind mein geistiges Eigentum, die Texte dürfen weder im ganzen noch auszugsweise ohne mein Einverständnis kopiert, zitiert oder weiterverbreitet werden.

Ende



Wenn man sich etwas ganz fest wünscht, dann geht es vielleicht in Erfüllung

Credits

Host Design
1. was die welt im innersten zusammenhält (Goethe?)

2. dürfen vegetarier auch schmetterlinge im bauch haben?

3. ich lebe in meiner eigenen welt. das ist ok so, man kennt mich dort

4. ich bin paranoid, aber sags bloß keinem, die bringen mich sonst um

5. man sollte seinem körper etwas gutes bieten, damit die seele lust hat darin zu wohnen

6."wenn ich mich zeige, so wie ich bin, wenn ich dich sehe, so wie du bist, passen wir vielleicht gar nicht zusammen, so wie wir sind", sagt der zweifel. "nur wenn ich dich nehme, so wie du bist, nur wenn ich mich gebe, so wie ich bin, können wir uns nahe sein, so wie wir sind", sagt die liebe.

7."Kommt an den Rand", sagte er. "Wir fürchten uns"- "Kommt an den Rand", sagte er. Sie kamen, er stieß sie an- und sie flogen


8."Ich hab dich einfach vor mir stehen sehn, und mir war klar wir werden uns verstehen!"


9. Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt, und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. (gell...^^)


10. Das Glück ist wie ein Schmetterling. Jag ihm nach, und er entwischt dir. Setz dich hin, und er lässt sich auf deiner Schulter nieder.


11.
Barfuß durch den warmen Regen laufen,
hundert mal am Tag Kekse kaufen.
Die Welt mit bunten Farben malen,
für ein Luftschloss keine Miete zahlen.
Einmal um die Welt und zurück,
das alles nennt man Glück
Gratis bloggen bei
myblog.de

Lieblinks


"Man muss manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden."
Heimito von Doderer


to


to


Myblog